LogoAGG Adolf-Grimme-Gesamtschule
IGS mit gymnasialer Oberstufe
previous arrow
next arrow
Slider

Vorlesewettbewerb 2020/2021

032021 Vorlesewettbewerg

Laurin Anni Peter - Schülerin der AGG ist Gewinnerin des diesjährigen Kreisentscheids

„Lesen ist Kino im Kopf.“ – Das Zitat, das vom Schriftsteller Michael Ende stammt, macht auch heute noch die Vorzüge des Lesens deutlich. Wer viel liest, erzeugt seine eigenen Bilder im Kopf und somit seinen eigenen kleinen, fantasievollen Film.

Die Schüler*innen der Klassen 6a und 6b holten auch in diesem Schuljahr ihre Lieblingsbücher hervor, übten fleißig und haben sich gegenseitig um die Wette vorgelesen, um optimal vorbereitet zu sein auf den Vorlesewettbewerb. Denn nur wer wirklich klar und deutlich vorliest, wer richtig betont und es schafft, mit seinem Vortrag die Fantasie der Zuhörer*innen zu erwecken, hat eine Chance auf den Schulsieg.

Fantasie bei ihren Zuhörer*innen weckte auch Laurin Anni Peter, Schülerin an der AGG. Die Sechstklässlerin gewann im November den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs und setzte sich gegen ihre Mitschüler*innen durch. Sie stellte sich, wie auch drei weiteren Schüler*innen aus den beiden 6. Klassen, die als Klassensieger aus den Klassenwettbewerben hervorgingen, einer dreiköpfigen Jury (Frau Fischer – Fachleiterin Deutsch, Frau Kiehne – pädagogische Mitarbeiterin und Frau Haniak – Organisatorin des Schulwettbewerbs).

Alle Schulsieger*innen qualifizieren sich für den Stadt- bzw. Kreisentscheid. Dies gelang auch unserer Schülerin Laurin Anni Peter. Mit ihrem Buch „Elvany Aufbruch ins Zauberreich“ von Alfred Becker trat sie beim Kreisentscheid an. Der Kreisentscheid fand diesmal digital statt. Hierfür musste Laurin ihren Vorlesebeitrag per Smartphone über das entsprechende Webseitenportal hochladen. Eine Jury bewerteten alle Beiträge und kürten die Siegerin.

Wir beglückwünschen Laurin zu diesem Erfolg und wünschen ihr weiterhin gutes Gelingen auf der Bezirksebene.